Printcarrier.com Online Druckerei

Die Druckerei http://www.printcarrier.com muss ich jetzt hier einfach mal loben. Gestern 14 Uhr bestellt, heute sind die Plakate schon da und sehen gut aus. Und das zu einem unglaublichen Preis: 75 DIN A3 PLakate für ca. 20,30 Euro (inkl. Versand!).

Über die Imprint-Funktion (das hinzufügen einer kleinen Werbebotschaft) lassen sich im Übrigen noch ein paar Prozente sparen auf die zunächst angezeigten Preise.

Als: Wer drucken will, sollte es da machen.

Veröffentlicht unter Technik | Kommentare deaktiviert für Printcarrier.com Online Druckerei

Laserdrucker Samsung CLP-315 Reinigung

Mehrere Leute im Internet haben das Problem, dass ihr Laserdrucker „Samsung CLP-315“ plötzlich an manchen Stellen trotz vollem Toner nicht mehr richtig deckt. Die Lösung ist in Foren oft: Das Gerät auseinander bauen und reinigen. Oder jemanden von Samsung das machen lassen. Ich habe mir aber mal für knapp 15 Euro dieses Laserdrucker-Reinigungsset bestellt, vor allem wegen dem Reinigungspapier. Und siehe da: Ein Reinigungsblatt 5-mal leer durchdrucken lassen, schon sind die Streifen weg. Wer auch das Problem hat und diese Seite gefunden hat: Viel Erfolg!

Veröffentlicht unter Technik | 1 Kommentar

Playstation Move

Was ist Playstation Move? Die Bewegungssteuerung für die Playstation 3, einfach gesagt: Wii für Playstation 3.

Doch das trifft es nur grob. Meine ersten Wii-Erfahrungen waren ernüchternd, allerdings hab ich auch nie mit „WiiMote-Plus“ gespielt, was wohl deutlich genauer sein soll. Meine Erfahrungen mit der Wii waren: Egal wie ich beim Tennis schlage, der Ball springt irgendwohin. Beim Boxen hatte ich nie das Gefühl, der Boxer macht das, was ich gerade vormache. Hampelei statt Spielspaß. Gut für den Muskelkater, nicht gut für mich.
Dazu kommt die mittelalterliche Grafik der Wii, zu der ich einfach nicht zurückwollte.

Gut, dass Sony nachgesetzt hat und eine, wie ich finde, sehr gelungene Bewegungssteuerung präsentiert. Dass bei amazon und in vielen Läden (Saturn, etc.) die Controller ausverkauft waren und sind, spricht dafür, dass ich nicht der einzige bin, der darauf gewartet hat.

Und das Warten war nicht vergebens. Move ist äußerst genau und man muss sich wie im echten Leben konzentrieren, um die Spiele zu meistern. Richtig deutlich wird das bei Sports Champions. Beim Tischtennis mag man in der einfachsten Spielstufe noch simpel draufkloppen können und so gewinnen, doch schon eine Stufe schwerer, kommt es aufs Können und die richtige Taktik an. Top-Spin? Kein Problem! Bälle anschneiden – läuft. Rückhandschwäche? Auch da!

viele oder alle großen Mainstream-Magazine (auch Game One) sagten zur Veröffentlichung von Move nur „Ja, Steuerung toll, aber es kommt auf die Spiele an“. Da mir das einfach zu wenig Info war, schreibe ich hier jetzt selbst für Interessierte einen ausführlicheren Erfahrungsbericht.

Sicher, besonders viele (gute) Spiele gibt es nicht. Aber mit dem Durchspielen von Sports Champions hat man schon eine Weile zu tun. Nicht jede Sportart ist perfekt gelungen, aber bei Tischtennis, Disc Golf und Boule fühlt man sich fast wie ein echter Sportler – eine ganz andere Motivation des Zockens, die über faules Sitzen im Sessel, aber auch über wildes Gezappel auf der Party hinausgeht. Ok, es ist kein echter Sport, aber ins Schwitzen kommt man trotzdem – denn sonst gewinnt man nicht.

Zu Zweit oder mehr machts dann gleich doppelten Spaß, leider geht das ganze nicht online – hier hat Sony den noch größeren Wurf verpasst.

Da ich nun auch im Besitz von Resident Evil 5 bin, dem die Move-Steuerung nachträglich eingefügt wurde, kann ich sagen: Auch „Core“-Games, also Spiele für richtige Zocker, können von Move profitieren. Optimal ist es noch nicht umgesetzt, aber das Zielen mit Move ist deutlich einfacher, als mit dem Analog-Stick, es geht einfach gut von der Hand.

Wer eine Playstation 3 hat, sollte nicht zögern, sich Move zuzulegen. Allein die beiden genannten Spiele sorgen für jede Menge Spaß und wenn man die dann durch hat, dürften wohl auch weitere gute Games auf dem Markt sein.

Getestet habe ich zudem noch Tumble, eine Art Jenga für die PS3, Türmchenbau in HD. Sehr spannend, werde ich bei Gelegenheit vertiefen. Hier merkt man, wie genau die Move-Steuerung ist, vor allem im dreidimensionellen Raum.

Von eyePet halte ich nicht viel, für Kinder ist das bestimmt gut. Auch Start the Party (mit Fliegenklatschen, etc.) finde ich unspannend, wenn auch ganz hübsch gemacht. TV Superstars reiht sich ein in die Riege der Partygames, witzig ist, dass man sein eigenen Gesicht auf dem TV-Show-Kandidaten sieht. Bei Beatsketchers kann man u.a. auf dem Bildschirm rummalen, auch nur für Partys geeignet.

Ein Freund ist ganz begeistert von Tiger Woods Golf, das ist also sicherlich ein Spiel Wert, selbst getestet habe ich es noch nicht.

So, das war mein Bericht über die bisherige Move Erfahrung. Vielleicht hilft das bei der Kaufentscheidung.

Veröffentlicht unter Playstation 3 | Kommentare deaktiviert für Playstation Move

Kunst

Dieses Bild ist für ein Uniprojekt gemacht worden, aber dieses Projekt hat dann so nie die Vollendung gefunden. Ein alter Zufallsfund auf dem Rechner.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kunst

Einfallslose Comedians?

Nach Ingo Appelt und Cindy aus Mahrzahn ist Kurt Krömer jetzt der dritte Comedian, der in seiner Show Pause macht, wenn eine Frau ausm Publikum auf Toilette geht… *gähn* Kurt bedient sich auch bei Johann König wenn er sagt: Ok, jetzt hab ich den Faden verloren, ich fang noch mal von vorne an!

Veröffentlicht unter Zeitgeschehen | Kommentare deaktiviert für Einfallslose Comedians?

Rennmaus!

In die neue Wohnung ist auch die Rennmaus namens „König“ mit gezogen. Zwei königliche Bilder von ihm gibts hier:

Veröffentlicht unter Über mich | 2 Kommentare

Erste Bilder aus Kroatien

Da gabs Sonne. Mitten im August. Verrückt!

Veröffentlicht unter Über mich | 1 Kommentar

Uncle Ho Comeback

Das schönste Comeback seit Selig deutet sich an: Uncle Ho wollen es noch einmal wissen!

Veröffentlicht unter Musik | Kommentare deaktiviert für Uncle Ho Comeback

Ein paar Fotos vom Handy

Habe in letzter Zeit ab und an mal Bilder mit dem Handy gemacht, wenn ich mein Kamera mal nicht dabei hatte. Die Qualität ist nicht so pralle, aber fürs Web solls reichen. Teilweise ist es schon eine Weile her und ich freu mich selbst, die Bilder wieder zu sehen.

web00017

Ein Wildschwein im Tierpark Olderdissen. Ein schöner, großer Tierpark mit freiem Eintritt(!) in der Nähe von Bielefeld.

web00016

Dort gab es auch diesen Biber!

web00015

Hello there! Ob er einen Biberbruder hat, weiß ich nicht.

web00011

Ein bunter Vogel.

web00009

Warum so ein langes Gesicht?

web00008

Themawechsel: Spanferkel vor dem Smokers Paradise am Vatertag.

web00007

Unsere neuen Balkonmöbel im Wohnzimmer getestet.

web00004

In einen Meriva passt richtig was rein. Komplettes Bett und Nachtschränke. Und trotzdem noch zu zweit nach Hause gefahren.

web00001

Hieran erinner ich mich dunkel. Jazznight in Herford mit passender Kneipentour. Dazu der rote Teppich.

Veröffentlicht unter Über mich | Kommentare deaktiviert für Ein paar Fotos vom Handy

50 Big Tasty schon gegessen…

Heftiger Dude: http://www.orschlurch.de/2010/06/14/mcdonalds-restaurantkritiker/

Veröffentlicht unter Netzwelt | Kommentare deaktiviert für 50 Big Tasty schon gegessen…