Steinbach MSpa B-110 Whirlpool Lite Mspa Silver Cloud Erfahrung / Test

Leider ist bei unsrem  geliebten Wehncke Whirlpool nach einem halben Jahr ein Defekt aufgetreten, der nicht behoben werden konnte. Dank amazon-Garantie gabs sofort das Geld zurück und wir haben eine Weile nach weiteren Modellen Ausschau gehalten. Dieses Mal sollte es dann wirklich ein runder Pool werden. Wir wurden fündig beim Steinbach B-110 Whirlpool. Warum grade der? Gute Frage, über Lazyspa habe ich wenig gutes gehört und der größte Vorteil ist tatsächlich, dass man den direkt bei amazon kaufen kann und mit 400 Euro ist der preislich wirklich in Ordnung. Man sollte, so weit ich das im Netz mitbekommen habe, immer noch davon ausgehen, dass die Elektronik bei so einem Ding zeitnah den Geist aufgibt, auch wenn ich diesmal ein besseres Gefühl bei der Verarbeitung habe, im Vergleich zum Vorgänger.

Aufbau

Auch bei diesem Modell ging – bis auf die etwas hartnäckige Befestigung der Steuermoduls,  der Aufbau schnell. Allerdings musste ich den Schlauch zum Aufblasen mit einer Zwinge festklemmen, weil der sich entgegen der Anleitung nicht aufschrauben lies. Ich sage mal nach 15 Minuten steht das Ding ca. Dann muss das Wasser rein. Hier empfehle ich, wenn möglich gleich warmes Wasser aus der Leitung zu nehmen, dass spart Zeit und man kann auch am gleichen Tag noch rein.

Ansonsten heizt der Pool mit ca. 1 bis 1,5° pro Stunde, je nach Umgebungstemperatur. Neulich hatte ich 40° eingestellt, dass kam mir doch wesentlich heißer vor, als beim alten Pool. Auch hält – warum auch immer – die Temperatur besser im neuen Pool. Wichtig ist: Isomatten, Styropor oder ähnliches drunter legen, um die Kälte vom Boden nicht an den Pool gelangen zu lassen. So verliert der Pool hier ca. 5° in 12 Stunden.

Blubbern

Das Blubbern ist sehr schön, vielleicht etwas weniger stark als beim Wehncke, was aber schlicht daran licht, dass einfach mehr Platz drin ist und die Blasen ja weiterhin am Rand sind. Direkt am Rand ist es schon wie eine leichte Massage und wie in einem Wellnessbad. Ich kann auch jetzt schon sagen: lieber etwas größer und rund, als das längliche Modell, was wir vorher hatten.

Wo kaufen? Steinbach oder mSpa?

Unter diesem Link gibts den Pool mit etwas anderem Namen (Steinbach ist anscheinend ein österreichischer Importeur) und man kann ihn direkt von amazon beziehen, was in Garantiefragen sehr empfehlenswert ist, wie oben schon erwähnt. Leider ist er da nicht immer direkt auf Lager bei amazon:

Steinbach B-110 Whirlpool

Vermutlich der gleiche Pool findet sich hier:

MSpa Silver Cloud B-110

Auf der Steinbach-Verpackung steht nur ein Aufkleber von Steinbach, ansonsten alles MSpa. Ist also vermutlich egal von wem man es kauft.

Wasserpflege

Infos zur Wasserpflege gibts hier: Test Friedola Whirlpool  Genauso Pflege ich nun auch den neuen Pool.

Fazit

Es sind die kleinen Details, die die Pools unterscheiden. In diesem Fall z.B. dass man die Steuerungseinheit komplett abnehmen kann – was vermutlich bei einem Defekt einen einfachen Austausch möglich macht. Und die Temperaturregelung funktioniert deutlich besser, als beim alten Pool. Die Daumen geht klar nach oben, über Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, aber beim alten Pool ist die Abdeckung nach kurzer Zeit wegen zu großer Spannung kaputt gegangen, das wird hier nicht passieren, hier sitzt alles sehr gut.

 

Dieser Beitrag wurde unter Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*