Lebensmittel online bei amazon bestellen

Nicht aus Faulheit, sondern einfach aus Überschuss an amazon Gutscheinen habe ich mir mal überlegt: was bestell ich jetzt mit dem Gutschein, ohne wieder mehr oder minder sinnfreien Technikkram zu bestellen. Aus Spaß hab ich mal nach Lebensmitteln gesucht und siehe da: bei amazon gibt es jede Menge Dinge, die man auch im Edeka findet. Von Tee bis Brot bis Leberwurst ist die Auswahl sehr groß, viele Produkte erhält man auch über den Marketplace-Händler Lebensmittel.de.

Wer Lebensmittel bestellt, sollte wegen der Versandkosten drauf achten, möglichst alles bei einem Händer (also amazon selber oder einem anderen Unterhändler) zu bestellen. Man kann recht komfortabel in der Lebensmittel Kategorie alle Produkte von einem Händler anzeigen lassen.

Zwei Tage später erhält man dann das Paket, Dinge, die gekühlt werden müssen, kommen mit Trockeneis – liegt das Paket allerdings zwei Tage beim Nachbarn oder auf dem Postamt, war es das mit der Kühlkette. Großartig verderbliche Dinge gibt es allerdings eh nicht zum Kauf, mehr haltbare Ware. Die Verpackung ist sehr gut, die Qualität wie man sie aus dem Supermarkt gewohnt ist.

Amazon stellt sich also für mich als guter Anbieter heraus, um Lebensmittel online zu kaufen – man spart sich die Schlange und wenn man die Dinge nicht eilig braucht, ist es entspannender, als loszuziehen. Allerdings lohnt sich auch erst der Einkauf in recht großen Mengen, aufgrund der Versandkosten. Alles bekommt man natürlich auch nicht, einen Supermarktbesuch ganz ersetzen kann das Angebot meiner Meinung nach nicht.

Übersicht Lebensmittel bei amazon

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.